Spiel Essen

PiCast Fragment #23: Tinnefitis

PiCast's Bild

Wiedermal werfe ich Beobachtungen, Thesen und Überlegungen in den Raum. Diesmal zur (von mir) sogenannten Tinnefitis, von der gefühlt immer mehr neue Spiele befallen sind. Viele Spiele mit starkem Thema wirken auf mich sehr überfrachtet mit verschiedenen Regelelementen und Mechanik-Ebenen und zu viel Kleinkram auf dem Tisch. Muss das so?
Anmerkungen sind immer wieder sehr gerne willkommen. Gehabt Euch wohl.

Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/audio/2015-11-04-picast-fragment-23-tinnefitis-996

 

PiCast – SPIEL 2015 – Nachlese

PiCast's Bild

Hier kommt einmal meine "kurze" (über* fast 40 Minuten!) Nachlese zu den Internationalen Spieltagen in Essen letztes Wochenende. Ich erzähle über Spiele, die ich mir angesehen habe, Spiele, die ich gespielt habe, warum ich einige Spiele nicht gespielt habe und welche Trends es so gibt.

Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/audio/2015-10-18-picast-spiel-2015-nachlese-995

 

Notizen zur SPIEL 2013

PiCast's Bild

Leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft, eine Vorschau-Episode zur anstehenden SPIEL aufzunehmen. Für alle, die es interessiert, habe ich aber meine schlampig geführte Liste auf dem BoardGameGeek zu Spielen, die mich interessieren (nur Gesellschaftsspiele, dieses Jahr) veröffentlicht.
read more

Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/blogentry/2013-10-24-notizen-zur-spiel-2013-971

 

PiCast Fragment #20: Tatsächliche SPIEL 2012

PiCast's Bild

So, kurz nach der SPIEL 2012 melde ich mich zurück mit meinen Erlebnissen. Insbesondere gehe ich nochmal detaillierter auf die Spiele ein, die ich dann auch tatsächlich ausgiebig probegespielt habe.
Weitere Materialien der SPIEL gibt es dann in den in Kürze folgenden Interviews zu hören.

Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/audio/2012-10-24-picast-fragment-20-tats-chliche-spie...

 

PiCast Fragment #19: Vermeintliche SPIEL 2012

PiCast's Bild

Heute gibt es einen kurzen Anriss zu den unmittelbar bevor stehenden internationalen Spieletagen 2012 in Essen.

Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/audio/2012-10-16-picast-fragment-19-vermeintliche-spi...

 

PiCast — SPIEL 2011 — Vlaada Chvatil

PiCast's Bild
Originalbeitrag: 

http://pihalbe.org/audio/2011-11-08-picast-%E2%80%94-spiel-2011-%E2%80%9...

 

PiCast — SPIEL 2011 — Matt Machell

PiCast's Bild

Here comes the third of a series of four interviews I did on my visist to the SPIEL 2011 in Essen. All of these shows will be in English (since the Germans managed to evade my microphones). I hope, you can cope with my teutonic English for the sake of the interviewees.

This interview is with Matt Machell who also shared a booth with Arkenstone Publishing. Matt is a British game designer, publishing small games with a British flavor.

 

PiCast — SPIEL 2011 — Arkenstone Publishing

PiCast's Bild

Hey, everybody. Here comes the second of a series of four interviews I did on my visist to the SPIEL 2011 in Essen. All of these shows will be in English (since the Germans managed to evade my microphones, somehow). I hope, you can cope with my teutonic English for the sake of the interviewees.

Again, I am sorry for the discrepancy between desired and realized publishing date. On the up side, I think my new mobile recording setup really did its job well so that the interviews should have a far better audio quality than last year.

 

RollenSPIELcaster-Treffen 2011

PiCast's Bild

Am vergangenen Wochenende auf der SPIEL haben sich natürlich auch Eure deutschen Lieblingsrollenspielpodcaster (viel mehr als uns Handvoll gibt es ja wohl nicht) getroffen und zu Eurer Belustigung oder zu Eurem Grauen eine kleine Episode aufgezeichnet.

Mit dabei sind:

  • Sandra (Ausgespielt)
  • Jens (Ausgespielt)
  • Crazy_Eddie (~Ausgespielt)
  • Daniel (System Matters)
  • Achim (PiCast)

Wir reden über dies und jenes. Soweit ich mich erinnere sind mindestens dabei:

 

PiCast — SPIEL 2011 — Gregor Hutton

PiCast's Bild

Hey, everybody. Here comes the first of a series of four interviews I did on my visist to the SPIEL 2011 in Essen. All of these shows will be in English (since the Germans managed to evade my microphones). I hope, you can cope with my teutonic English for the sake of the interviewees.

I planned to have the interviews up during SPIEL, but it turns out that editing takes a lot more raw hardware power than recording and my mobile equipment was ill-fitted for this purpose. Thus, the interviews are late. I'm sorry for that.